Stadt Langenburg

Seitenbereiche

Gäste

Bürger

Seiteninhalt

Der Traum von einem Leben in Frieden

Die vhs Langenburg startet mit einer Lesung und einem thematisch passenden Film ins Veranstaltungsjahr 2020:

Am 17. Januar um 19:00 kommen Katja Hildebrand und Mohomad Hussain zu einer Lesung in den Langenburger Philosophenkeller:

Klaus und Katja Hildebrand begleiten seit 2016 ehrenamtlich einen jungen Hazara, der ohne Eltern aus Pakistan nach Deutschland geflohen ist.
Zusammen mit Mohomad hat die Autorin Katja Hildebrand seine Geschichte aufgeschrieben. Sein Status lautet „Duldung während der Ausbildung - Aussetzung der Abschiebung“.

Mohomad möchte die Menschen auf das Schicksal seines Volkes aufmerksam machen.
An diesem Abend erzählen Katja Hildebrand und Mohomad Hussain über sein Land, den Terror, seine Flucht.

Katja Hildebrand wird aus dem Buch "Mohomad - Ich will in Frieden leben" lesen.
Dazu gibt es pakistanische Spezialitäten zum Probieren.

Eintritt: frei
Veranstaltungsort: Philosophenkeller Langenburg
Termin: Freitag, 17. Januar 2020. 19:00

Eine Veranstaltung der vhs Langenburg in Kooperation mit dem Arbeitskreis Asyl.
Anmeldung unter vhs-langenburg@t-online.de , doris.von-goeler@langenburg.de oder telefonisch unter 07905 910218

 

4 Tage später zeigt die Brauchbar einen themaitsch passenden Film - s. separate Ankündigung.