Stadt Langenburg

Seitenbereiche

Gäste

Bürger

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Forstamt veröffentlicht Jahresprogramm

Forstamt veröffentlicht Jahresprogramm

Das Forstamt Schwäbisch Hall hat ein abwechslungsreiches Jahresprogramm für Wald- und Naturfreunde erstellt. Besonders während der Corona-Pandemie suchen viele Menschen einen Ausgleich des Alltags im Wald.

Landkreis. Seit Beginn der Corona-Pandemie stehen viele Menschen vor großen Herausforderungen: Kontaktbeschränkungen, soziale Distanz, Ausgangssperren, Home-Office und Home-Schooling sowie Telefon- und Videokonferenzen. Urlaube und Reisen konnten nur mit Ungewissheit geplant und teilweise nicht angetreten werden. Viele Menschen haben in dieser Zeit die Erholungsmöglichkeiten, die uns die Natur in unserer unmittelbaren Umgebung bietet, wiederentdeckt. Ein Aufenthalt im Wald stärkt nicht nur das Wohlbefinden, sondern erwiesenermaßen auch das Immunsystem und die persönliche Resilienz. In der Ruhe des Waldes kann man sich entspannen und die kleinen Wunder und Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt entdecken.
„Es sind keine weiten Reisen nötig, um eine schöne Natur zu erleben. Die abwechslungsreiche Landschaft unseres Landkreises lädt zum Wandern und Radfahren ein. Der Aufenthalt im Wald und in der Natur bietet eine gute Abwechslung des Alltags“, so Landrat Gerhard Bauer.
Für alle Naturfreunde, die dieses Jahr noch Ideen und Angebote für die Freizeitgestaltung, den Urlaub oder die Kinderbetreuung im Landkreis suchen, hat das Forstamt Schwäbisch Hall mit seinen „Waldbegegnungen“ ein facettenreiches Jahresprogramm zusammengestellt. Für Familien gibt es interessante Erlebnisveranstaltungen, von der Abenteuerwanderung bis zur Waldweihnacht. Wanderfreunde finden zahlreiche geführte Touren, auf denen sie viel Wissenswertes über die Natur, den Wald und die Kulturgeschichte unserer Landschaft erfahren. Unter dem Motto „Urlaub ohne Koffer“ werden in den Ferien sogar zwei komplette Wanderwochen angeboten. Wer Entspannung und Erholung in der Ruhe des Waldes sucht, kann dies beim Waldbaden unter fachkundiger Anleitung finden und genießen. Spaß, Action und Unterhaltung garantieren die Ferienprogramme für Kinder und bei der Teilnahme an einer Fortbildungsreihe für Erzieherinnen und Erzieher werden praktische Grundlagen und Ideen für die Arbeit mit Kindern in der Natur vermittelt. Den Flyer mit weiteren Informationen findet man unter www.lrasha.de > Ämterschnellübersicht > Forstamt > Waldpädagogik > Waldbegegnungen. Die Broschüre „Waldbegegnungen“ kann man auch über das Forstamt (0791-755-7877 oder forstamt@lrasha.de) zugesendet bekommen.