Stadt Langenburg

Seitenbereiche

Gäste

Bürger

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Corona-Pandemie

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Damen und Herren,
 
die Corona-Verordnung vom 30. November 2020 wurde erneut geändert und notverkündet. Die zunächst bis 14. Februar 2021 befristeten Maßnahmen werden nun bis einschließlich 7. März 2021 verlängert. Wesentliche Änderungen der 8. Corona-Verordnung sind:
 
Kindertagesstätten und Grundschulen sollen ab Montag, 22. Februar 2021 schrittweise geöffnet werden, sofern die Infektionslage dies zulässt.
 
Frisöre können unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts sowie unter Nutzung medizinischer Masken den Betrieb ab 1. März 2021 aufnehmen. Eine vorherige Reservierung ist erforderlich.
 
Wahlen und Abstimmungen (Landtagswahl, etc.) finden unter Hygieneanforderungen statt. Das Tragen medizinischer Masken für Wahllokale ist Pflicht.
 
Hinsichtlich der Ausgangssperre hat das Landratsamt Schwäbisch Hall eine Allgemeinverfügung erlassen. Der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft ist in der Zeit von 21:00 Uhr bis 05:00 Uhr des Folgetags nur bei Vorliegen eines triftigen Grundes gestattet. Die Allgemeinverfügung ist befristet bis 22. Februar 2021. Sie gilt als aufgehoben, sobald die Sieben-Tages-Inzidenz von 50, bezogen auf den Landkreis Schwäbisch Hall an mindesten drei aufeinander folgenden Tagen unterschritten wurde. Derzeit liegt die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Schwäbisch Hall bei 109 (Stand Sonntag, 14.02.2021, 16:22 Uhr). Die aktuellen Zahlen (Sieben-Tage-Inzidenz, infizierte Personen, etc.) können auf der Homepage des Landkreises Schwäbisch Hall eingesehen werden (www.lrasha.de).
 
Aktuell gibt es in Langenburg keinen registrierten Corona-Fall zu verzeichnen (Stand Montag, 15.02.2021, 10:30 Uhr). Seit Ausbruch der Pandemie im Februar 2020 waren in Langenburg insgesamt 29 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Darüber hinaus mussten sich bisher 87 Personen in Quarantäne begeben, weil sie Haushaltsangehörige oder Kontaktpersonen 1. Grades von infizierten Personen waren, oder als Reiserückkehrer aus dem Ausland zurückgekehrt sind. Mit bisher insgesamt 29 infizierten Personen steht Langenburg im Landkreis Schwäbisch an letzter Stelle. An zweitletzter Stelle im Landkreis steht Sulzbach-Laufen mit bisher 34 infizierten Personen und an drittletzter Stelle Wolpertshausen mit 41 infizierten Personen seit Ausbruch der Corona-Pandemie.
 
Damit die Zahlen in Langenburg weiterhin niedrig bleiben und auch insgesamt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwäbisch Hall deutlich nach unten geht, bitte ich Sie, weiterhin die gültigen Corona-Regelungen zu beachten.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Ihr
 
Wolfgang Class
Bürgermeister