Stadt Langenburg

Seitenbereiche

Gäste

Bürger

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Gemeinderat

Bericht aus der letzten Sitzung des "alten" Gemeinderats sowie aus der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Gemeinderats vom 16. Juli 2019

Bürgermeister Class begrüßte in der Stadthalle die Gremiumsmitglieder sowie die Zuhörer. Er stellte die ordnungsgemäße Einladung sowie die Beschlussfähigkeit fest.

Bei der Wahlprüfung wurden keine Hinderungsgründe bei den neugewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäten festgestellt, was vom Gemeinderat einstimmig bestätigt wurde.
Im Anschluss daran erfolgte die Protokollbekanntgabe der letzten Gemeinderatssitzung sowie die Bekanntgabe der nichtöffentlich gefassten Beschlüsse.
Danach verabschiedete Bürgermeister Class die ausscheidenden Gemeinderatsmitglieder. Er ließ im Rahmen der Sitzung anhand einer Präsentation die letzten fünfzehn Jahre Revue passieren und erläuterte nochmals die durchgeführten Maßnahmen der letzten Legislaturperiode, in der sehr viele Maßnahmen umgesetzt wurden. Er bedankte sich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Verabschiedet wurden:
Karin Friedle-Unger (5 Jahre)
Corinna Scholz (5 Jahre)
Marcus Gunzenhauser (10 Jahre)
Gerlinde Kneucker (10 Jahre)
Regine Stroner (10 Jahre)
Klaus Groninger (15 Jahre)
Wolfgang Maier (15 Jahre)
Till Schäfer (15 Jahre)
 
Pünktlich um 20.00 Uhr konnte dann die konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderates beginnen.
Vor der Begrüßung und Einführung der neuen und wieder gewählten Ratsmitglieder gab Bürgermeister Class den Wahlprüfungsbescheid vom Kommunalamt bekannt.
 
Sodann verpflichtete Bürgermeister Class die neu gewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäte.

Die neu gewählten Gemeinderäte beschlossen einstimmig, wie traditionell bei der Stadt Langenburg üblich, eine Sitzordnung in alphabetischer Reihenfolge im Gemeinderat.

Nach der Bestellung des Schriftführers erfolgte die Wahl der Bürgermeisterstellvertreter. Der Gemeinderat wählte bei einer Enthaltung Stadtrat Jürgen Brück als 1. Stellvertreter. Ebenfalls bei einer Enthaltung wurde Stadtrat Axel Dittrich zum 2. Bürgermeisterstellvertreter gewählt. Als 3. Stellvertreterin wurde Stadträtin Rike Hirschbach gewählt. Diese setzte sich in geheimer Wahl gegen zwei weitere Vorgeschlagene Mitglieder des Gemeinderats durch.

 Die Besetzung von Ausschüssen wurde wie folgt durch Einigung erzielt.

 Für den beschließenden Werksausschuss:

a) Stimmberechtigte Mitglieder

Stadtrat Adamski                                (Stadtrat Fernsler)
Stadtrat Rath                                       (Stadtrat Fröhlich)
Stadträtin Hirschbach                         (Stadtrat Dittrich)
Stadtrat Pollanka                                 (Stadtrat Brück)
Stadtrat zu Hohenlohe-Langenburg    (Stadtrat Frick)

b) beratende Mitglieder

Peter Hollenbach                      (Marcus Gunzenhauser)
Ortschaftsrat Kastner              (Jochen Renner)
Ortschaftsrat Fernsler, A.        (Ortschaftsrat Weiß)
Reinhold Wendel                      (Karlfried Etzel)

In Klammer werden die persönlichen Stellvertreter genannt.

Bauausschuss
Stadtrat Frick, Stadträtin Ehrmann, Stadtrat Kochendörfer, Stadtrat Pollanka, Stadtrat Rath und Stadträtin Sperber.

Bürgerstiftung Brüchlinger Wald
Stadtrat Brück

Gemeinsamer Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Gerabronn/Langenburg
Stadtrat Kochendörfer        (Stadträtin Ehrmann)
Stadtrat Pollanka                 (Stadtrat Adamski)
Stadtrat Brück                     (Stadträtin Hirschbach)

In Klammer werden die persönlichen Stellvertreter genannt.

Kindergartenausschuss
Stadträtin Hirschbach            (Stadträtin Sperber)
Stadtrat Dittrich                      (Stadträtin Ehrmann)

In Klammer werden die persönlichen Stellvertreter genannt.

Schulbeirat
Stadtrat zu Hohenlohe-Langenburg        (Stadträtin Sperber)

In Klammer wird die persönliche Stellvertreterin genannt.

Freibadausschuss
Stadträtin Ehrmann, Stadtrat Frick, Stadtrat Rath, Stadtrat Dittrich und Stadträtin Sperber.

Fairtrade Steuerungsgruppe
Stadtrat Dittrich und Stadträtin Sperber.

Freundeskreis Asyl
Stadtrat Dittrich und Stadträtin Sperber.

Im Anschluss daran führte Bürgermeister Class aus, dass in der Ortschaftsratssitzung vom 15.07.2019 Herr Hans-Dieter Kastner zum Ortsvorsteher und Herr Andreas Krepp zum stellvertretenden Ortsvorsteher seitens des Ortschaftsrates vorgeschlagen wurden. Der Gemeinderat schloss sich diesen Vorschlägen an und wählte Herrn Kastner zum Ortsvorsteher und Herrn Krepp zum stellvertretenden Ortsvorsteher. Die Verpflichtung sowie die beamtenrechtliche Ernennung von Herrn Kastner zum Ortsvorsteher erfolgte anschließend.

Die nächste Gemeinderatssitzung wird am 17. September 2019 stattfinden.

Am Ende der Sitzung bedankte sich Bürgermeister Class beim Landfrauenverein Bächlingen für die Vorbereitung des Büffets und die Bewirtung sowie bei den Mitarbeitern für die Vorbereitung und Organisation der Gemeinderatssitzung.
 

Gemeinderat 2014 - 2019
Gemeinderat 2014 - 2019
Im neuen Gemeinderat sind vertreten (von links): Anette Sperber, Johann Pollanka, Rike Hirschbach, Bernhard Adamski, Jürgen Brück, Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg, Bürgermeister Wolfgang Class, Ortsvorsteher Hans-Dieter Kastner (beratend), Moritz Frick, Axel Dittrich, Friedrich Rath, Dominik Fernsler, Barbara Ehrmann, Jürgen Fröhlich, Jan Kochendörfer
Im neuen Gemeinderat sind vertreten (von links): Anette Sperber, Johann Pollanka, Rike Hirschbach, Bernhard Adamski, Jürgen Brück, Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg, Bürgermeister Wolfgang Class, Ortsvorsteher Hans-Dieter Kastner (beratend), Moritz Frick, Axel Dittrich, Friedrich Rath, Dominik Fernsler, Barbara Ehrmann, Jürgen Fröhlich, Jan Kochendörfer
(von links) stv. Ortsvorsteher Andreas Krepp, Ortsvorsteher Hans-Dieter Kastner, Bürgermeister Wolfgang Class
(von links) stv. Ortsvorsteher Andreas Krepp, Ortsvorsteher Hans-Dieter Kastner, Bürgermeister Wolfgang Class

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadt Langenburg gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Langenburg wenden.